Sandra Ternai

geboren in Freiburg im Breisgau

nach dem Abitur 2-jähriger Studienaufenthalt in den USA
Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg
und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Referendariat in Siegen und Essen
BWL-Intensiv-Studium am IWW der Fernuniversität Hagen

2000 Zulassung als Rechtsanwältin
2003 Fachanwältin für Familienrecht
2005 Ausbildung zur Mediatorin bei der DeutschenAnwaltAkademie (DAA)
2008 Ernennung zur Notarin
2011 Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
2013 Fachanwältin für Erbrecht

Dozentin bei der DeutschenAnwaltAkademie (DAA) im Bereich Vertragsgestaltung im Familienrecht
Seminarleitung beim Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) zum Thema „Einführung in die Praxis des Notarberufs“
Referentin beim Auditorium Celle -Fortbildungseinrichtung der Notarkammer für den OLG-Bezirk Celle- zum Thema „Inhalte notarieller Urkunden aus dem Familienrecht“
Dozentin bei verschiedenen örtlichen Anwaltvereinen im Bereich Familienrecht
Vortragstätigkeit zum Thema „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung“
Autorin des Rechtstipps in der örtlichen Presse
Verfasserin verschiedener Informationsbroschüren, u.a. zum Thema „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung“

Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
Mitglied im Essener Anwalt- und Notarverein (EANV)
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mediation im DAV
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat im DAV
Vorstandsmitglied des ICS Steele e.V. (Steele ist stark)
Mitglied der Steeler Bürgerschaft e.V.
Mitglied bei den Königlich Bayerischen GolfHeroes e.V.

Bis Juli 2016 Verwahrerin der Urkunden und Bücher des nach Erreichen der Altersgrenze aus dem Notaramt ausgeschiedenen Notars Rolf Bockelkamp in Essen-Steele
Bis Juli 2016 Verwahrerin der Urkunden und Bücher des Notars Dr. Otto Bockelkamp in Essen-Steele